Wissenswert

Rezepturen zum Selbermachen
“Beruhigendes” Aromatherapie-Beinspray

  • 10 Tropfen Zypresse bio, 10 Tropfen Schafgarbe bio und 125 ml Hamameliswasser bio in eine Braunglasflasche mit Sprühaufsatz (Apotheke) füllen und vor jeder Anwendung gut schütteln.
  • Nach Bedarf auf die Beine sprühen.
  • Hilft bei geschwollenen Krampfadern und lindert Entzündungen.

Thema Naturheilkunde
Nährstoffe für die geistige Fitness Nährstoffe für die geistige Fitness

Permanente Informationsflut, zunehmende Belastungen und Termindruck können zu Nervosität, Konzentrationsschwäche, Gedächtnislücken oder labilen Stimmungslagen führen.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen
“After-Sun-Pflege” für die sonnenverwöhnte Haut

  • 20 g Aloe Vera-Presssaft, 20 g Hamameliswasser, 30 g Jojoba-Öl, 10 g Wildrosen-Öl, 8 Tropfen Ringelblumenextrakt.
  • Alle Zutaten in einer Braunglasflasche (Apotheke) vermischen.
  • Vor dem Gebrauch kräftig schütteln und auf die betroffene Hautstelle auftragen.
  • Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich die Lotion etwa 6 Wochen lang und tut gekühlt der sonnengeschädigten Haut noch mal so gut.

Schwerpunkt Mikronährstoffe
Selen Selen

Selen gehört einerseits zu den giftigsten Elementen, ist aber andererseits ein essentieller Mikronährstoff und hat in minimalen Mengen wichtige und schützende Eigenschaften im Organismus.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde
Knochengesundheit Knochengesundheit

Der Knochen ist ein lebendes Organ und wird durch substanzaufbauende Osteoblasten und substanzabbauende Osteoklasten kontinuierlich an die funktionellen und statischen Bedürfnisse angepasst und entsprechend umgebaut.

weiterlesen

Tipps
Tipps zur Sonnenpflege Tipps zur Sonnenpflege

Grundsätzlich sollen Sonnenschutzmittel gegen UVA- und UVB-Strahlung schützen. Auch gut eingecremt gilt es, gewisse Grundregeln zu beachten:

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen
“Heilendes” Fußspray bei Hautpilzerkrankungen

  • ½ Teelöffel Teebaum bio, 125 ml Aloe Vera-Presssaft.
  • Die Zutaten werden in einer braunen Sprühflasche (Apotheke) gemischt.
  • Vor Gebrauch gut schütteln und zweimal täglich aufsprühen. Die Füße an der Luft trockenen lassen. Mit der Anwendung mindestens einen Monat fortfahren, auch wenn die Symptome verschwunden sind.
  • Teebaumöl ist eines der besten Heilmittel bei Hautpilzerkrankungen. Aloe Vera lindert den Juckreiz und beruhigt die Haut.

Rezepturen zum Selbermachen
“Bittertonikum” bei Verdauungsstörungen

  • 15 g Löwenzahnwurzel, 7,5 g Enzianwurzel, 7,5 g Süßholzwurzel, 7,5 g Fenchelsamen, 7,5 g Ingwerwurzel, 1 Liter Kornbranntwein (Obstbranntwein).
  • Die in der Apotheke erhältlichen „Bitterkräuter“ in ein Glasgefäß mit breiter Öffnung geben. Anschließend den Inhalt mit dem Alkohol bedecken, sodass er 5 cm darübersteht. Gut umrühren, zugedeckt warm und dunkel stellen.
  • Das Glasgefäß jeden Tag schütteln.
  • Nach 2 Wochen filtrieren und die Flüssigkeit in kleine Braunglasflaschen (Apotheke) füllen.
  • Kühl und dunkel gelagert, ist dieses Bittertonikum mindestens 3 Jahre lang haltbar.
  • Dieses Bittertonikum regt die Verdauungssäfte an, lindert Blähungsschmerzen und beruhigt den Verdauungstrakt.
  • Nehmen Sie 15 Minuten vor den Mahlzeiten ½ Teelöffel voll in 60 ml warmem Wasser ein.

Thema Naturheilkunde
Die Brennnessel

„Was ist verächtlicher oder auch verhasster als eine Nessel?“
Die Große Brennnessel (Urtica dioica) sticht und beißt förmlich in den Fingern, wenn man ihr zu nahe kommt.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde
Stress als Mikronährstoffräuber Stress als Mikronährstoffräuber

Chronischer Stress ist ein erheblicher Risikofaktor für zahlreiche Erkrankungen und bringt den Mikronährstoffhaushalt aus der Balance.

weiterlesen

Top