Der Tee

Ein Schluck Gelassenheit

Tee, aus den frischen Blättern des immergrünen Teestrauches Camellia sinensis, ist schon weit mehr als 4000 Jahre bekannt. Holländische Kaufleute brachten Ende des 16. Jahrhunderts den ersten Tee nach Europa. Der Siegeszug des Tees begann. Damals lernten auch die Russen den Tee kennen und man prägte den Namen „Russischer Tee“, der nicht im alten Russland angebaut wurde, sondern Europa auf dem Landweg erreichte und zu dieser Zeit von guter Qualität war.

Mit Ausnahme von Wasser ist der Tee das am häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Ungefähr 80% werden in Form von schwarzem Tee, der Rest als grüner Tee getrunken. Schwarzer und grüner Tee sind völlig unterschiedlich im Charakter. Beide stammen von der gleichen Teepflanze ab, deren Blätter, wenn sie gepflückt werden, grün sind. Für den grünen Tee werden aber die Blätter nur getrocknet, während schwarzer Tee zusätzlich fermentiert, also einem Gärungsprozess unterzogen wird. Durch die anschließende Röstung bekommt schwarzer Tee zusätzlich ein würziges Aroma.

Tee im eigentlichen Sinne ist nur der echte schwarze Tee. Tee ist Natur, aber Tee ist nicht gleich Tee. Er kann herb oder lieblich sein, leicht oder schwer. Er kann blumig duften, aber auch nach exotischen Früchten oder Honig riechen. „In der Teeschale hat sich die Menschheit gefunden“, sagt ein altes fernöstliches Sprichwort.

Tee ist ein guter Gesellschafter. Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken. Er erfrischt den Körper und beruhigt das Gemüt. „Bist du niedergeschlagen, dann wird Tee dich erquicken“.

Der grüne Tee ist Genussmittel und Heilpflanze zugleich.

Mit Hilfe des grünen Tees kann eine große Anzahl von Funktionsstörungen und Erkrankungen günstig beeinflusst werden. Die größte Wirkung erzielt grüner Tee auf dem Gebiet “Gesund bleiben”, denn seine eigentliche Stärke liegt darin, den Menschen gar nicht erst krank werden zu lassen. Jene seit Jahrhunderten bekannten Heilfunktionen werden heute von der modernen Wissenschaft bestätigt. Grüner Tee enthält Hunderte von Wirkstoffen und Aromen. „Nutzen wir grünen Tee für unsere Gesundheit!“

Lesen Sie dazu auch:

Die Ernte
Die Produktion
Schwarz-Tee
Grün-Tee
Rooibos-Tee
Lapacho-Tee



Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema  


Außerdem in dieser Rubrik