Die 50 in der Kamillen-Apotheke beliebtesten homöopathischen Arzneimittelbilder

Wir stehen Ihnen gerne persönlich in der Kamillen-Apotheke für weitere homöopathische Informationen zur Verfügung!


Mit einem Klick zu den Detailinfos über:


Acidum arsenicosum, Arsenicum album

Arsenige Säure, Weißer Arsenik

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Große Erschöpfung, Schwäche, Unruhe, je größer das Leiden, desto größer die Angst, brennende Schmerzen, blass, trinkt in kleinen Schlucken, nächtliche Verschlimmerungen, kalter, frostiger, ehrgeiziger Patient mit Wärmeverlangen, will immer warm eingehüllt sein, fauliger Geruch aller Absonderungen.

Anwendungsbereiche
Magen, Darm, Haut, heftiges Erbrechen, Ekel vor dem Essen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Gastritis, Fieber mit Ruhelosigkeit, Angst und Durst, Jucken und heftiges Brennen der Haut, Ekzeme, Milchschorf.

Schlimmer
Nach Mitternacht, beim Betreten eines kalten Ortes, durch körperliche Anstrengung.

Besser
Wärme im Allgemeinen, Liegen mit dem Kopf hoch, beim Aufstehen.


Acidum silicicum, Silicea

Kieselerde, Gefälltes Siliciumdioxid

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Sehr frostig, Mangel an Energie und Körperwärme (oft rote Nasenspitze), intelligent, schüchtern, Mangel an Selbstvertrauen, einem Berufsimage verpflichtet, schlechter Ernährungszustand, unzureichender Mineralstoffwechsel, dadurch mangelhafte Ausbildung von Knochen, Haaren, Nägeln, Zähnen, viel Durst, Lust auf Kaltes. „Chronisches Pulsatilla“.

Anwendungsbereiche
Erkältungsneigung, chronische Infekte, allgemein langsamer Heilungsverlauf, jede Verletzung eitert, Abszesse, Fisteln, eingewachsener Zehennagel, Kopfschmerzen, geschwollener, verstopfter Tränenkanal, vergrößerte Halslymphknoten, Mittelohrentzündung, Schnupfen, Bronchitis, Entzündungen des Zahnfleisches, Parodontose, Karies, Bindegewebsschwäche, Wachstumsstörungen von Haaren und Nägeln, reichlicher, übel riechender Fußschweiß, Nagelbetteiterung.  

Schlimmer
In der Nacht, durch Kälte, Erkälten der Füße, durch Luftzug.

Besser
Wärme, warmes Einhüllen (Kopfschmerzen).


Aconitum napellus

Blauer Eisenhut, Sturmhut

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Plötzliche, heftige, schmerzhafte Beschwerden, trockene Hitze, Angst, Erregung, Frösteln, Stechen, Brennen, Pochen, Folge von (Nord- oder Ost-) Wind, Gesicht im Liegen hochrot, Gesicht blass beim Aufstehen oder Aufrichten.

Anwendungsbereiche
Menschenscheu, Furcht vor großen Menschenansammlungen, Beschwerden von Erkältung, akute Entzündungen verbunden mit Angst, starker, trockener Hitze und Unruhe, heftige Schmerzen (abends, nachts), starker Kräfteverlust ohne Anzeichen, bevorzugte Angriffspunkte: Rachen, Bronchien, Lunge, Herz-Kreislauf, Gelenke.

Schlimmer
Abends, nachts, warmer Raum, Musik, Furcht.

Besser
Im Freien, manchmal beim Stillsitzen.


Anamirta cocculus

Kockelskörner

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Erschöpfungszustände nach geistiger Überanstrengung, verlangsamte geistige Prozesse, Schwindel bei jeder Bewegung, mit großer Übelkeit und Erbrechen, Reisekrankheit.

Anwendungsbereiche
Nervöse Verdauungsstörungen, Übelkeit bereits beim Geruch von Speisen, Schwangerschaftserbrechen, klimakterische Beschwerden, Schwäche der Hals- und Nackenmuskulatur, Taubheitsgefühl der Hände und Füße, Neigung zu kaltem Schweiß bei der geringsten Anstrengung, Seekrankheit.

Schlimmer
Im Freien, durch Fahren in einem Wagen oder auf dem Schiff, Schlafmangel, Sorgen und Ärger, Essen, beim Aufstehen aus dem Bett. 

Besser
Im warmen Zimmer.


Apis mellifica

Honigbiene

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Brennende, stechende Schmerzen wie von Bienenstichen, typisch rosarote, wächserne Schwellungen, fehlender Durst, spärlicher Urin, schrille, plötzlich durchdringende Schreie im Schlaf oder beim Erwachen, extrem berührungsempfindlich, sinnloser Beschäftigungsdrang, eifersüchtig, schusselig. Rechts-Seiten-Mittel.

Anwendungsbereiche
Entzündung mit Rötung und Schwellung, Nesselausschlag, Rotlauf, Schwellung der Augenlider, Gerstenkorn, Mittelohrentzündung, Schnupfen, Kehlkopfentzündung, Insektenstiche, Insektenstichallergie. 

Schlimmer
Wärme, geschlossenes, überheiztes Zimmer, Berührung.

Besser
Kälte, kalte Anwendungen, frische Luft.


Argentum nitricum

Silbernitrat, Höllenstein

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
„Verwelkte“, „ausgetrocknete“, vorzeitig gealterte Personen, Frischluft-Hunger, ängstlich und gehetzt, diverse Angstideen, Prüfungsängste, Lampenfieber, Verlangen nach und Unverträglichkeit von Süßigkeiten, Durchfälle aus Angst vor bestehenden Ereignissen, Blähungen.

Anwendungsbereiche
Nervöse Überreizung, Gedächtnisschwäche, Zittern der Glieder, Schwindel, Migräne, chronische Heiserkeit, Kehlkopfentzündung, Splitterschmerzen im Hals, nervöse Herzbeschwerden, nervöse Magen-Darm-Beschwerden, reichliches Aufstoßen.

Schlimmer
Wärme, Süßigkeiten, nach dem Essen.

Besser
Kälte, kalte Anwendungen.


Arnica montana

Bergwohlverleih

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Verletzung, Prellung, Quetschung, Blutung, Wundheit, Infektion, Abszess, große Angst vor Berührung, Bewegung und Erschütterung, Zerschlagenheitsschmerz, Wochenbettmittel, heißer Kopf, kühler Körper.

Anwendungsbereiche
Erste Hilfe nach mechanischen Verletzungen, ideal bei kleinen Alltagsverletzungen, blaue Flecken, führendes Mittel bei Quetschungen, Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen, vor und nach chirurgischen Eingriffen, vor und nach Zahnextraktion, bei Nasenbluten, Krampfadern, die sich zerschlagen und wund anfühlen.

Schlimmer
In der Nacht, durch Erschütterung, durch körperliche Anstrengung, feuchtes, kaltes Wetter.

Besser
Liegen oder Kopftieflage.


Artemisia cina, Cina

Wurmsamen

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Vorwiegend ein Kindermittel. Blasse Kinder, bläuliche Verfärbung um den Mund, dunkle Ringe unter den Augen, gereizt, herausfordernd, boshaft, möchte nicht angefasst werden, ruhelos, motorische Unruhe, bohrt ständig in der Nase, extremer Hunger, starker Hunger kurz nach den Mahlzeiten.

Anwendungsbereiche
Verdauungsstörungen durch Wurmbefall, Afterjucken, Spulwürmer, Bauchkrämpfe, krampfhafte Muskelzuckungen, Beschwerden, die ein beständiges Verlangen hervorrufen, die Nase zu reiben, an ihr zu zupfen oder in ihr zu bohren.

Schlimmer
Nachts, äußerer Druck.

Atropa belladonna, Belladonna

Tollkirsche

Bedeutsame Zeichen als Orientierungshilfe
Plötzlich heftiger Beginn, klopfende, pulsierende Schmerzen, Rötung, dampfende Hitze, ausgeprägte Kopfsymptome, kalte Extremitäten, Schmerzen kommen und gehen mit großer Geschwindigkeit, Zucken der Muskeln, Erregungszustände, wechselhaftes Gemüt, rechtsseitiges Mittel.

Anwendungsbereiche
Heftige Temperamente, wütendes Schreien, dann sanft wie ein Engel, Fieber, roter, heißer, dampfender Kopf, Ohren- und Zahnweh, wirksames Kindermittel, Zähneknirschen, Einschnürungsgefühl im Hals, Brustentzündung, schmerzhafter Kehlkopf, Schwellung der Halsdrüsen, kurzer trockener Husten, Sonnenunverträglichkeit, Brennen der Haut, fährt hoch während des Schlafes.

Schlimmer
Abends, Berührung, Geräusch, Zugluft, beim Hinlegen.

Besser
Im Stehen, beim Aufsetzen.






Top