Stichwort: Ätherische Öle

Rezepturen zum Selbermachen Essig “Glasreiniger”

  • 170 ml gereinigtes Wasser, 90 ml Essigessenz, 2 Tropfen Zitrone bio.
  • Die Zutaten in einer Sprühflasche mischen. Vor dem Gebrauch gut schütteln.
  • Den Reiniger auf Glasflächen aufsprayen und die Scheiben mit einem sauberen Tuch nachwischen.

Rezepturen zum Selbermachen Antiseptische “Handwaschseife”

  • 250 ml flüssige Seife ohne Parfüm, 30 Tropfen Lavendel fein bio, 20 Tropfen Eukalyptus bio, 10 Tropfen Zitrone bio.
  • Die Zutaten werden im Seifenspender miteinander vermischt.
  • Ätherische Öle aus Lavendel, Eukalyptus und Zitrone wirken auf natürliche Weise keimreduzierend.

Rezepturen zum Selbermachen “Kräuterlotion” gegen Juckreiz

  • 30 ml Hamameliswasser bio, 20 Tropfen Pfefferminze bio, 20 Tropfen Lavendel fein bio.
  • Die Zutaten werden miteinander vermischt und in eine Braunglasflasche gefüllt. Vor dem Gebrauch gut schütteln und so oft wie nötig mit Watte auftragen.
  • Hamamelis ist leicht adstringierend und beruhigt Entzündungen, während Pfefferminze die gereizte Haut abkühlt und den Juckreiz lindert. Lavendel ist entzündungshemmend und antimikrobiell.

Rezepturen zum Selbermachen Aromatherapie “Reinigungslotion”

  • 5 Tropfen Lemongrass bio, 2 Tropfen Rose bio, 60 ml Glyzerin, 60 ml Aloe Vera-Gel, 60 ml Rosenwasser bio.
  • Die Zutaten in einer Braunglasflasche (Apotheke) mischen und gut durchschütteln.
  • Das Gesicht mit Wasser befeuchten und etwas Aroma-Lotion sanft in die Haut einmassieren. Dann mit lauwarmem Wasser abwaschen.
  • Die ätherischen Öle nähren trockene Haut und verjüngen reifere Haut. Glyzerin hilft der Haut, Feuchtigkeit zu bewahren. Aloe Vera-Gel beruhigt und heilt.

Thema Naturheilkunde Lavendel fein – das ätherische Öl des Echten Lavendels (Lavandula angustifolia Mill.)

Am Lavendel führt kein Weg vorbei. Er wird seit Jahrtausenden in vielfältiger Weise genutzt.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen Einfaches “Gesichtswasser”

  • 10 Tropfen Lavendel fein bio, 1 Esslöffel Hamameliswasser bio, gereinigtes Wasser (Apotheke).
  • Hamameliswasser und Lavendelöl in eine 150 ml Braunglasflasche (Apotheke) geben, gut schütteln und mit ungefähr 125 ml gereinigtem Wasser auffüllen.
  • Ein Wattepad mit dem Gesichtswasser tränken und über das Gesicht streichen. Ideal für normale Haut.

Thema Naturheilkunde Der Echte Lavendel, Lavandula angustifolia Mill.

Der Lavendel, die Arzneipflanze des Jahres 2020 in Österreich, ist beliebt durch seinen Duft und umfasst verschiedene Arten.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Thymian, Thymus vulgaris L.

Das stark duftende, belebende Kraut wurde früher verwendet, um Mut einzuflößen.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen “Kopfläuse” Haarspülung

  • ½ Liter warmes Wasser, ½ Liter Apfelessig, 6 Tropfen Rosmarin bio, 6 Tropfen Lavendel fein bio.
  • Die Zutaten werden miteinander vermischt.
  • Das Haar und die Kopfhaut nach dem Shampoonieren mit der Lösung ausspülen. Das Haar 15 Minuten mit einer Duschhaube bedecken, dann mit einem Läusekamm durchkämmen. Anschließend Haar und Kopfhaut mit warmem Wasser gründlich ausspülen.
  • Diese Haarspülung hilft, die Eier der Läuse (Nissen), die an den Haaren kleben, zu entfernen

Rezepturen zum Selbermachen Stimulierende “Kopfhautmassage”

  • 3 Tropfen Rosmarin bio, 3 Tropfen Lavendel bio, 1 Esslöffel Hamameliswasser bio.
  • Die Zutaten werden miteinander vermischt und einmal täglich in die Kopfhaut einmassiert.
  • Rosmarinölzubereitungen werden seit Jahrhunderten zur Stimulation der Blutzirkulation in der Kopfhaut verwendet. Lavendelöl beruhigt und Hamamelis ist mild adstringierend.


Top