Stichwort: Entzündung

Thema Naturheilkunde Wenn der Mund oder Rachen schmerzt …

… haben sich Kamille, Salbei, Eibisch, Tormentilla und Co bestens bewährt.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Omega-Fettsäuren

Was wissen Sie über Omega-Fettsäuren? „Sie halten die Gefäße frei“ – „Sie wirken gegen Entzündungen“ – „Sie helfen bei Depressionen“ – von vielen positiven Effekten wird in den verschiedensten Medien berichtet.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen “Eichenrinden” Sitzbad

  • 2-3 Esslöffel Eichenrinde, 1 Liter Wasser.
  • Die Eichenrinde mit kaltem Wasser übergießen, zum Sieden erhitzen, 5 Minuten kochen lassen und abseihen. Die Flüssigkeit in eine Sitzbadewanne gießen und mit warmem Wasser auffüllen, bis der Analbereich davon bedeckt ist. Die empfohlene Badetemperatur liegt bei 38°C, die Badedauer bei 15 Minuten.
  • Regelmäßig jeden zweiten Tag bis zum Verschwinden der Beschwerden wiederholen.
  • Dieses Eichenrinden-Sitzbad hilft bei Hämorrhoiden. Die enthaltenen Wirkstoffe „gerben“ und desinfizieren die entzündeten Stellen.

Thema Naturheilkunde Biochemische Notfall-Apotheke

Ob Erkältungen, kleine Unfälle oder Erschöpfung – es ist hilfreich, eine kleine biochemische Notfall-Apotheke mit den Schüßler-Salzen Nr. 3 bis Nr. 7 für den Hausgebrauch zu besitzen.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Weihrauch: Entzündungshemmende Wirkung

Einer der bekanntesten Räucherstoffe ist der Weihrauch, der für die Völker des Orients eine göttliche Verbindung besitzt. In der ägyptischen Sprache bedeutet er „Göttlichmacher”. Auch in Europa nützt man Weihrauch vor allem für die Räucherung in Kirchen, doch auch seine wirksamen Heilkräfte werden immer mehr geschätzt.

weiterlesen

Top