Stichwort: Nerven

Thema Naturheilkunde Lavendel fein – das ätherische Öl des Echten Lavendels (Lavandula angustifolia Mill.)

Am Lavendel führt kein Weg vorbei. Er wird seit Jahrtausenden in vielfältiger Weise genutzt.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Der Echte Lavendel, Lavandula angustifolia Mill.

Der Lavendel, die Arzneipflanze des Jahres 2020 in Österreich, ist beliebt durch seinen Duft und umfasst verschiedene Arten.

weiterlesen

Tipps Aktuelle Empfehlung für mehr Energie

Die letzten Wochen riefen zu Selbstdisziplin, Besonnenheit und Solidarität auf. Für manche waren „die eigenen vier Wände“ nicht nur physische Distanz zur nächsten Umgebung, sondern sie fanden im positiven Sinn dadurch Ruhe und Ausgeglichenheit vom lauten und stressigen Alltag.

weiterlesen

Thema Alternative Heilmethoden Schüßler-Mineralstoffe für mehr Lebensqualität bei Schmerzen

Viele Menschen haben ständig Schmerzen, müssen jeden Tag die Schmerzen behandeln und suchen nach Linderung und Heilung.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Gute Laune mit Grapefruitöl

In der dunklen Jahreszeit holen wir uns die gute Sommerstimmung mit dem ätherischen Grapefruitöl zurück. Schon beim Öffnen des Duftfläschchens glaubt man, dass die Sonne aufgeht.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Der Olivenbaum

Seit mehr als 5000 Jahren werden Olivenbäume im Mittelmeergebiet kultiviert. Kaum eine andere Pflanze hatte in der Menschheitsgeschichte so eine Bedeutung.

weiterlesen

Thema Alternative Heilmethoden Vital und schön mit Schüßler’s Nr. 11

Silicea, die Kieselsäure, kommt in der Natur vornehmlich als Salz (Silikat) vor. Auch unter dem Begriff „Kieselerde“ bekannt, ist sie ein Bestandteil des Sandsteins.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Die Seele baumeln lassen

Der Frühling ist die Zeit des Neuanfangs und viele Menschen haben das Bedürfnis nach Aktivität.

weiterlesen

Schwerpunkt Arzneistoff Coffein und seine munter machende Wirkung

Coffein ist als isolierte Substanz ein weißes, bitter schmeckendes Pulver und kommt in verschiedenen Pflanzen vor. Die Substanz erhöht die Leistungsfähigkeit des Gehirns.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen Großmutters “Schlafkissen”

  • Das Schlafkissen wird mit folgender Heilkräutermischung aus der Apotheke befüllt: 30 g Lavendelblüten, 25 g Hopfenzapfen, 15 g Melissenblätter, 15 g Johanniskraut, 5 g Baldrianwurzel.
  • Man legt sich das Schlafkissen direkt unter den Kopf oder steckt es unter die Bettdecke.
  • Die Wirkung des Schlafkissens aus Großmutters Hausmittelbuch ist bewiesen und hat sich seit Jahrhunderten bewährt.


Top