Aktuell!

Jetzt in Aktion in der Kamillen-Apotheke:

Buerlecithin-Aktion


Wissenswert: Rezepturen zum Selbermachen
“Bärentraubenblatt-Tee”

  • 1 Teelöffel getrocknete Bärentraubenblätter aus der Apotheke, 250 ml kochendes Wasser.
  • Die geschnittenen Blätter mit kochendem Wasser übergießen, bedeckt 10 Minuten ziehen lassen und abseihen.
  • Die Bärentraube wirkt antiseptisch und unterstützt die Behandlung von Harnwegsinfekten.
  • Bei den ersten Anzeichen einer Infektion täglich bis zu drei Tassen trinken, solange bis die Beschwerden abgeklungen sind, dann noch 2-3 Tage länger.

Zuletzt aktualisiert: 4. August 2022



Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema:
, , , ,


Top