Passend zur Jahreszeit:

Hilfreiche Infos und Tipps aus der Kamillen-Apotheke

Rund ums Räuchern Das Räucherwerk Weihrauch: Entzündungshemmende Wirkung


Stichwort: Salben

Rezepturen zum Selbermachen “Honig” Lippenbalsam

  • 1 Esslöffel Bienenwachs, 1 Teelöffel Honig vom heimischen Imker, 4 Esslöffel Süßes Bio-Mandel-Öl.
  • Mandel-Öl und Bienenwachs bei geringer Hitze erwärmen, bis das Wachs schmilzt. Vom Herd nehmen und den Honig einrühren.
  • In einen Salbentiegel aus der Apotheke füllen und abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sich die Mixtur nicht absetzt.
  • An einem kühlen Ort aufbewahren.
  • Diese natürliche Zubereitung ist ungefähr 6 Monate haltbar.
  • Tragen Sie den natürlichen Honig-Lippenbalsam so oft Sie möchten auf, um Ihre Lippen vor Sonne, Wind und kalter Witterung zu schützen.

Rezepturen zum Selbermachen “Revitalisierende” Creme

  • 1 Esslöffel Bienenwachs, 1 Esslöffel Kokos-Öl, 3 Esslöffel Süßes Mandel-Öl, 1 Kapsel Vitamin-E-Öl 400 I.E., 60 ml Rosenwasser, 3 Tropfen Weihrauch, 3 Tropfen Orange, 3 Tropfen Sandelholz, 3 Tropfen Grapefruitkern-Extrakt.
  • Mandel- und Kokos-Öl mit dem Bienenwachs in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen, bis das Wachs schmilzt. Vom Herd nehmen und den Inhalt der Vitamin-E-Kapsel zufügen. Das Rosenwasser bei niedriger Hitze erwärmen. Dann die Flüssigkeiten lauwarm unter Rühren mit der Ölmischung vermengen, bis sie kalt, dick und glatt ist. Anschließend die ätherischen Öle und das Grapefruitkern-Extrakt hinzufügen.
  • In Salbentiegel aus der Apotheke füllen und an einem kalten Ort aufbewahren. Diese natürliche Zubereitung ist ungefähr 6 Monate haltbar.
  • Tragen Sie die Revitalisierende Creme sparsam nach der Gesichtsreinigung auf

Thema Naturheilkunde Aromatherapie hilft bei Erkältungen Aromatherapie hilft bei Erkältungen

Erkältet? Schnupfen? Husten?
Der Alltag wird in der Erkältungszeit oft anstrengend.

Eine gute Möglichkeit zur Linderung vieler Erkältungssymptome in der Selbstbehandlung sind ätherische Öle, vorausgesetzt sie werden richtig angewendet.

weiterlesen

Schwerpunkt Haut Hygiene-Maßnahmen bei Krätze Hygiene-Maßnahmen bei Krätze

Neben der Therapie sind Hygienemaßnahmen besonders wichtig.

weiterlesen

Schwerpunkt Haut Eine Extraportion Kälteschutz

Eine Extraportion KälteschutzIm Winter wird unser Körper oft Minusgraden ausgesetzt. Wir schützen uns grundsätzlich durch entsprechende Kleidung vor der Kälte. weiterlesen


Thema Alternative Heilmethoden Vital und schön mit Schüßler's Nr. 11 Vital und schön mit Schüßler’s Nr. 11

Silicea, die Kieselsäure, kommt in der Natur vornehmlich als Salz (Silikat) vor. Auch unter dem Begriff „Kieselerde“ bekannt, ist sie ein Bestandteil des Sandsteins.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Nachtkerze Die Nachtkerze – Heil- und Kosmetikpflanze

Die Gemeine Nachtkerze, Oenothera biennis, ist ein bis zu 1,5 m hohes, goldgelb blühendes, an Sandböschungen und Wegrändern wild wachsendes Staudengewächs, dessen duftende Blüten sich erst in der Nacht für wenige Stunden öffnen.

weiterlesen

Thema Naturheilkunde Die Echte Engelwurz Die Echte Engelwurz

Als die Pest im Mittelalter wütete und die Menschen in höchster Not waren, erschien der Erzengel Raphael einem frommen Einsiedler. Dieser Sage nach zeigte der Engel dem Mann eine Pflanze, deren Wurzel vor dem Schwarzen Tod schützen sollte. Jene Pflanze wurde deshalb „Engelwurz“ genannt und ist heutzutage eine geschätzte Arzneipflanze.

weiterlesen

Rezepturen zum Selbermachen Natürliche „Möbelpolitur Kamillen-Apotheke“

Neue Möbel benötigen in der Regel keine Möbelpolitur. Wer jedoch noch antike Exemplare oder Einrichtungsgegenstände aus massivem Holz hat, der tut gut daran, diese Möbel zu pflegen, damit sie immer ansprechend aussehen und geschützt sind.

Man muss eine Möbelpolitur nicht immer kaufen, man kann sie auch selber machen. Die Kamillen-Apotheke hat folgende Rezeptur für die schonende Behandlung Ihres Mobiliars entworfen:

  • 5 g Bienenwachs, 5 g Jojoba-Öl, 40 g Lein-Öl und ca. 20 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl.
  • Das Bienenwachs mit dem Jojoba-Öl auf dem Wasserbad schmelzen, „handwarm“ abkühlen lassen und dann das Lein-Öl hinzufügen. Anschließend lauwarm rühren, die ätherischen Öle zusetzen, durchmischen und in einen Kunststofftiegel füllen.
  • Eine entsprechende Menge Politur mit einem Lappen sanft auf die Möbeloberfläche aufbringen und leicht einmassieren.


Top