Wissenswert: Thema Alternative Heilmethoden
Vital und schön mit Schüßler’s Nr. 11

Silicea, die Kieselsäure, kommt in der Natur vornehmlich als Salz (Silikat) vor. Auch unter dem Begriff „Kieselerde“ bekannt, ist sie ein Bestandteil des Sandsteins. Die Nr. 11, Silicea, ist das „Schönheitsmittel“ der Schüßler-Salze und kann noch vieles mehr.

Es wird bei gereizten Nerven, Überempfindlichkeiten, Schreckhaftigkeit, Zerstreutheit und Zuckungen angewandt. Zudem stärkt es allgemein die Nervenkraft.

Silicea ist gut für Menschen die oft frieren, die ständig kalte Hände und Füße sowie einen schwachen Rücken haben. Sie geben schnell nach, sind unentschlossen. Eine besonders gute Wirkung zeigt sich auf das Binde- und Stützgewebe, vor allem wenn es schlecht aufgebaut ist.

Der Schüßler-Mineralstoff ist besonders für Frauen in der Lebensmitte wichtig. Er kann helfen, unangenehme Symptome der hormonellen Umstellung in der Menopause zu lindern.

Er hält die Haut elastisch und straff. Kein Wunder, dass Silicea als biochemisches „Schönheitsmittel“ gilt. Mit dessen Einnahme verbindet sich nicht das kosmetische Versprechen, faltenfrei zu werden aber eine kontinuierliche Einnahme kann den Prozess der Faltenbildung sichtbar verlangsamen. Insbesondere gewinnt man an Vitalität und Regenerationsfähigkeit.

Fehlt Silicium, sieht man im wahrsten Sinne des Wortes „alt“ aus. Die Haut wird faltig, das Haar spröde. Die Fingernägel sind rillig oder lösen sich in Schichten. Anzeichen bei der Antlitzanalyse sind Schlupflider, senkrechte Falten vor den Ohren, die Nase ist trocken mit harten Krusten, weiters auffällig ist die wächserne gelbe oder blasse Hautfarbe.

Üblicherweise lässt man über den Tag verteilt 7 bis 10 Mineralstoff-Tabletten im Mund zergehen. Wie dringend der Körper die entsprechenden Mineralstoffe benötigt zeigt sich daran, wie schnell sie zergehen und wie süß sie schmecken, wobei beide Faktoren gleichzeitig auftreten können.  

Tipp: Die Kamillen-Apotheke empfiehlt das Schüßler-Salz Nr. 11 äußerlich als pflegende Salbe gegen Cellulite einzusetzen.



Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema:
, , , , , ,


Top