Wissenswert: Thema Alternative Heilmethoden
Schüßler-Mineralstoffe zur Stärkung des Herzens

Nervöses Herzklopfen, ein in der Kamillen-Apotheke oft genanntes Problem, ist häufig trotz genauer Untersuchungen weder auf ein Herzleiden noch auf ein anderes organisches Leiden als Auslöser zurückzuführen. Diese Symptomatik tritt häufig bei erschöpften, überarbeiteten, nervösen, furchtsamen und niedergeschlagenen Personen auf.

Entscheidet man sich nach ärztlicher Abklärung komplementärmedizinisch für Schüßler-Salze zur Linderung der Herzbeschwerden, muss immer Magnesium phosphoricum, die Nr. 7, im Vordergrund stehen. Die Nr. 5, Kalium phosphoricum, kann bei zusätzlicher Erschöpfung kombiniert werden.

Das Hauptmittel bei nervösem Herzklopfen ohne erkennbare Ursache, wenn Betroffene bleich im Gesicht sind, unter Blutarmut  und unspezifischen Ängsten leiden, ist die Nr. 2, Calcium phosphoricum. Oft ist zusätzlich Zittern, das meist nach Anstrengung in der Wade auftritt, vorhanden. Patienten, die neben Herzklopfen kalte Hände und Füße aufweisen, kann die Nr. 8, Natrium chloratum, empfohlen werden.



Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema:
, , ,